• Ihr seid die Besten! Lang lebe meet-teens! - Besucht doch unseren Discord: https://discord.gg/ze9eSne

Altersunterschied

Lime

Kaiser
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
503
#1
Ist ein Altersunterschied relevant?
Ab wann stellt ein Altersunterschied für euch eine unüberwindbare Hürde dar?
Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Thema gemacht?
 
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
303
Ort
NRW
#2
Schade, dass ich meine Antworten nicht aus dem alten Thread kopiert habe. So bekomme ich das sicher nicht mehr hin. Aber was soll's... Solange es rechtlich passt, sehe ich in einem Altersunterschied kein Problem. Ob es charakerlich und bzgl. der Wünsche in einer Beziehung passt etc., wird davon sicher auch irgendwie beeinflusst. Selbst jemand in einem - ich nenne es jetzt mangels anderer Worte so - anerkannten Alter kann der falsche Partner sein, denn eine Garantie gibt es nicht.
Ich persönlich finde besonders welche ansprechend, die (für ihr Alter) jung aussehen, so bis ca. 25. Darüber hinaus gibt es aktuell in meiner "Liste" eine Ausnahme, die Ü30 ist, aber schon ewig gleich jung aussieht. Nach oben hin sind so ca. 5 J. okay und nach unten hin 2-3 Jahre. Ich glaube, mit einer 2 vorne beim Jahrgang eines möglichen Partners täte ich mich irgendwie noch schwer, obwohl es eigentlich irrelevant ist und ich auch keine festen Grenzen habe.
 

Nius

Kaiser
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
646
Alter
25
Ort
Nähe München
Geschlecht
männlich
#3
Schade, dass ich meine Antworten nicht aus dem alten Thread kopiert habe. So bekomme ich das sicher nicht mehr hin. Aber was soll's... Solange es rechtlich passt, sehe ich in einem Altersunterschied kein Problem. Ob es charakerlich und bzgl. der Wünsche in einer Beziehung passt etc., wird davon sicher auch irgendwie beeinflusst. Selbst jemand in einem - ich nenne es jetzt mangels anderer Worte so - anerkannten Alter kann der falsche Partner sein, denn eine Garantie gibt es nicht.
Ich persönlich finde besonders welche ansprechend, die (für ihr Alter) jung aussehen, so bis ca. 25. Darüber hinaus gibt es aktuell in meiner "Liste" eine Ausnahme, die Ü30 ist, aber schon ewig gleich jung aussieht. Nach oben hin sind so ca. 5 J. okay und nach unten hin 2-3 Jahre. Ich glaube, mit einer 2 vorne beim Jahrgang eines möglichen Partners täte ich mich irgendwie noch schwer, obwohl es eigentlich irrelevant ist und ich auch keine festen Grenzen habe.
Bitteschön :)

DevilMayCare schrieb:
Da gibt es nicht die eine Antwort drauf, denn es hängt ja von der jeweiligen Reife und auch den Erwartungen ab. Alles sollte sich natürlich im rechtlichen Rahmen bewegen.
Ich persönlich habe keine konkrete Grenze, ich mag aber de facto Jungs bzw. Männer,die noch ziemlich jung sind oder zumindest aussehen, so bis ~25. Aber wenn's sonst passen würde...Ich habe kein Problem damit, zuzugeben, dass ich einen ganz hübsch finde, obwohl er 16,17 ist. Oder eben auch schon Ende 20. Daran sollte es von mir aus nicht scheitern,da zählt der Charakter viel mehr. Es sollte sich da wie bei diversen Zeug zu Beziehungen keiner zu rechtfertigen müssen. Die Beteiligten müssen einverstanden sein und sich wohlfühlen
.
DevilMayCare schrieb:
Ich hatte zwar immer noch keine Beziehung und das ist auch okay, aber ich denke oft über alle möglichen relevanten (und irrelevanten) Faktoren nach. Im Allgemeinen komme ich nur mit wenigen Leuten in +/- meinem Alter klar und bin insgesamt sozial nicht so ganz dabei.
Ich will meinen früheren Beitrag nicht zurücknehmen. Allerdings habe ich für mich persönlich Bedenken, dass ich eines fernen Tages niemanden mehr in meinem Alter rein optisch attraktiv finden werde. Sehr viele Männer in meinem jetzigen Alter sehen mir schon zu "alt" oder zu "männlich" aus und ich finde es immer schade, wenn einer sich in eine solche Richtung mehr oder weniger zwangsläufig verändert. Es gibt durchaus welche unter 18, die ich nicht übel finde, dafür aber auch einen von einer ganz anderen Kategorie, der tatsächlich Ü30 ist, aber seit 10 Jahren ziemlich identisch und jung aussieht
.
Solange es rein rechtlich okay ist und es sonst natürlich passt, könnte ich mir auch mal eine nicht-sexuelle Beziehung mit einem deutlichen jüngeren Mann vorstellen. Das wäre mir vermutlich lieber, als bei einem deutlich älteren immer die Sorge zu haben, dass es im Vergleich wahrscheinlicher ist, dass er zuerst abtreten müsste und das würde ich nicht ertragen. Für mich stellt sich immer mehr aufgrund der Umstände die Frage, ob ich unabhängig vom Alter je eine reale Beziehung bei Gelegenheit eingehen oder nicht einfach auf die Fiktion zurückgreifen sollte. Da gäbe es nämlich wirklich keinerlei Grenzen.

DevilMayCare schrieb:
Zitat von lliam
You do not have permission to view link Jetzt einloggen oder registrieren


also würde eine beziehung zu einem jüngeren immer dann enden, wenn er zu alt oder zu männlich wird? da hat die natur aber einen ziemlich krassen streich gespielt, find ich. da kämen wohl nur solche end-zwanziger und thirty-some-things infrage wie sie von Disney XD oder Nickolodeon noch als nebendarsteller in teenie serien gebucht werden.


Da sich das kompliziert und unfair gestalten würde, schrieb ich ja, dass ich nicht unbedingt überhaupt eine Beziehung eingehen wollen werde. Da es sich allerdings eh um eine asexuelle Beziehung handeln würde, könnte es sich auch ergeben, dass optische Veränderungen sowieso absolut im Hintergrund stehen, sofern der Charakter sich nicht ins Negative verändert. Sehr gut befreundet sein könnte man so oder so; da müsste sogar nie optisch-ästhetische Anziehung vorliegen. Eventuell bin ich eines Tages ja auch ohne romantische Beziehung glücklich mit jemandem befreundet und in diesem Fall müsste der Mann nicht einmal asexuell sein. Abwarten.
 

Nius

Kaiser
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
646
Alter
25
Ort
Nähe München
Geschlecht
männlich
#5
Jop, je älter man wird, desto mehr wird das zur Nebensache.
In der Schule hätte ich mir nie vorstellen können, dass eine potentielle Freundin älter wäre als ich. Und sei es auch nur ein Tag (überspitzt gesagt).
Das legte sich danach abrupt.
 

Liam

Spezi
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
414
Alter
17
Ort
VIBCCA
#6
meine freundin war eine klasse über mir, als ich sie kennen lernte. daher war ich eher distanzierter, als wir uns dann im fach Arts begegneten. sie war gefühlt um jahre älter ... tatsächlich sinds nur 7 monate und sie eine der jüngsten ihres jahrgangs.

sobald wir uns dateten, war das alles kein prob. mehr.

trotzdem gibts nun wieder einen zustand, wo dieser "altersunterschied thema" ist, bzw thematisiert sie das sehr gerne.
sie ist nun 18 und volljährig, ich noch minderjährig.

wenn wir chatten reitet sie gerne darauf herum, besonders wenn ich davon rede wie kindisch manche peers noch sind.

diese sommerferien werden wir gemeinsam verbringen, fast gänzlich ohne unsere familien. und da hat sie unser verhältnis so definiert: sie als erwachsene übernimmt die rolle des babysitters. :D
 

Ines112

Kaiser
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
577
Alter
21
Ort
Rattenfängerstadt
Geschlecht
weiblich
#7
Das kommt immer auf die 2 an, die es betrifft u die damit Leben- u zurechtkommen müssen. Wir haben jeweils ein Halbesjahr 8j und das andere halbe Jahr 9j Unterschied und funktioniert echt prima seit 4½j jetzt schon. Ganz am Anfang hatte meiner plötzlich Hemmungen u ging auf Distanz, wo er nach dem ersten mal uns zufällig treffen, erfuhr das ich noch 16 war. Paar Tage später wurd ich dann 17 u er war wieder "normal" u intressiert. Kamen dann auch recht zügig zusammen. Er meinte dann mal, 16 war ihm zu Jung u blockade im Kopf. Typen halt...🙀.
Hab da noch nen quasi 2t Freund weiter weg seit so 2j jetzt u der is nun 17 u das läuft ohne Probleme zwischen uns.
Mein Bester u seine haben 18j Unterschied u das funzt seit 15j mit denen.

Ne Hürde gibts nur im Kopf u ist bei jedem Mensch individuell. So ca ab 35j, wäre bei mir aktuell die maximale Obergrenze für nen Partner.
 

Lime

Kaiser
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
503
#8
Ich denke, das muss sich einfach richtig anfühlen. Eine Person kann sich auch ganz anders alt anfühlen als sie ist. Und die Liebe fällt nunmal auch dorthin, wo sie halt hinfällt.
 

Users Who Are Viewing This Thread (Users: 1, Guests: 0)

Top