• Trete unserem Discord-Chat bei: https://discord.gg/ze9eSne
    Für Neuigkeiten rund um das Forum, unser Telegram News Kanal: https://t.me/joinchat/AAAAAEXiBgacpDt8dZtyjQ

Cheatday beim Intervallfasten (1 Viewer)

Moonlight

Profi Poster
Beigetreten
22.09.19
Beiträge
1.017
Alter
18
Ort
Berlin
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Union Berlin
Mobiltelefon
Samsung Galaxy S8
Lieblingsfarbe
Schwarz
Hei..

Kennt sich Jemand mit Intervallfasten aus? Und kann mir vielleicht Tipps geben, ob es möglich ist Cheatdays einzubauen? Und wenn ja wie oft ist so was erlaubt..?

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen :)
 
TE
TE
Moonlight

Moonlight

Profi Poster
Beigetreten
22.09.19
Beiträge
1.017
Alter
18
Ort
Berlin
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Union Berlin
Mobiltelefon
Samsung Galaxy S8
Lieblingsfarbe
Schwarz
Also... Ich versuche es jetzt mal, so Richtung selbstexperiment..

Ich werde jeden Samstag nen cheatday einlegen.
Der erste, also morgen, wird so ablaufen dass ich den ganzen Tag essen darf, aber nur so viele kcal wie ich mir erlauben kann (jenachdem wie viel Sport ich unter der Woche gemacht habe*️) würde also schätzen dass es ca 2.000 wären morgen, aber das kann ich noch nicht genau sagen.

Und nächsten Samstag werde ich den Cheatday so gestalten, dass ich mein Essensfenster von 8 Stunden beibehalte, aber so viel, oder besser gesagt, das essen darf was ich möchte, ohne auf kcal zu achten (zähle sie dann trotzdem).

Das soll bezwecken, dass ich nur noch einmal alle zwei Wochen freiwillig (also außerhalb von irgendwelchen Einladungen) was süßes esse, aber nicht zu stark vom Cheatday zurückgeworfen werde.

Sollte der Erfolg dann ausbleiben muss ich mir was anderes überlegen.

*️zur Ermittlung dieser Zahl: ich nutze die App easyfit und dort Gibt es eine sogenannte kcal - Bank. Damit darfst du kcal, die du zu viel gegessen quasi abziehen. Allerdings nur wenn dein Budget ausreicht. Anhand der Angaben (Größe, Alter, Gewicht und wie schnell man abnehmen möchte wird eine mindest kcal Menge die man durch Sport verbrennen muss errechnet (bei mir 1.900) alles was man darüber verbrennt darf man quasi verrechnen. Und diese kcal die ich gesammelt habe nutze ich um täglich auf max. die empfohlene Menge zu kommen (falls es doch mal nen bisschen mehr war) und der Rest bleibt übrig für den cheatday. So wie ich das verstanden habe müssten sie am Ende der Woche verfallen, somit ist es nicht verfälscht wenn ich die Methode nur alle zwei Wochen anwenden kann.
 

eXTA

Profi Poster
Teammitglied
Administrator
Beigetreten
20.05.18
Beiträge
1.662
Alter
29
Ort
Rostock
Persönliches
Geschlecht
männlich
Lieblingsfußballclub
keinen
Mobiltelefon
One Plus 5
Lieblingsfarbe
blau
Als erstes würde ich gar nicht groß rumdiäten, sondern zur gewohnten Ernährung einfach Sport machen.
Dazu dann diverse "Sünden" entfernen und man ist gut aufgestellt für den Anfang.

Das Kalorienzählen darf dann später kommen.

Wichtig ist einfach Regelmäßigkeit beim Sport. Sei es Cardio oder Krafttraining, beides gleich wichtig
 

Mitglieder, die gerade diesen Thema ansehen (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Top