• Trete unserem Discord-Chat bei: https://discord.gg/ze9eSne
    Für Neuigkeiten rund um das Forum, unser Telegram News Kanal: https://t.me/joinchat/AAAAAEXiBgacpDt8dZtyjQ

Frage an Singles: Bist du zufrieden mit deinem Single-Dasein? (1 Viewer)

Nius

hatte das letzte Wort
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
3.343
Alter
26
Ort
Nähe München
Die einen leben ihr Single-Leben in vollen Zügen aus, die anderen sehnen sich um alles auf der Welt endlich (wieder) eine Beziehung herbei.
Zu welchem Typ gehört ihr? Oder wechselt das bei euch? Wie geht es euch damit? Was würdet ihr euch wünschen, was sind eure Ängste?

Natürlich können auch...
Bitte melde Dich an, um den Inhalt sehen zu können. Jetzt einloggen oder registrieren
 

Toms

Spezi
Teammitglied
Administrator
Beigetreten
20.05.18
Beiträge
441
Ich bin nicht zufrieden mit meinem Single-Dasein. Bin ein ziemlicher Beziehungsmensch
 
TE
TE
Nius

Nius

hatte das letzte Wort
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
3.343
Alter
26
Ort
Nähe München
So ging es mir auch. Hab mir auch sehr viele Sorgen gemacht, was mit mir denn nicht stimmt. Erst ab Anfang 20 hab ich mich etwas offensiver getraut, aber ich schien wohl einfach abstoßend zu sein oder sonst irgendwas an mir nicht zu stimmen.
Aber es lag dann doch eher mehr am fehlenden Funken und fehlenden Gemeinsamkeiten.

Nachdem ich sozusagen mein zweites Ich in weiblich gefunden habe und wir jetzt seit einem Jahr zusammen sind, kann ich meine Meinung darüber nur bestätigen. Bin zu 100% ein Beziehungsmensch!
 

DevilMayCare

had some (famous) last words
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
3.149
Ich halte mich tendenziell für einen Menschen, der zum Wohl aller Mitmenschen alleine bleiben sollte. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich für mich und meine Bedürfnisse jemand findet, ist eh extrem gering - umso besser, wenn ich mir eine mehr als freundschaftliche Beziehung die meiste Zeit über kaum vorstellen kann. Ich mag eher das Gedankenspiel darüber, wie eine schöne Beziehung in meinem Sinne wäre. Eigentlich ist's für mich gut so mit den unerreichbaren/fiktiven "Kandidaten", weil ich mich da nicht entscheiden muss und nichts passieren kann, was ich nicht will; das ist quasi ein guter Kompromiss.
 

Panda2001

Gott
Beigetreten
15.06.18
Beiträge
2.285
Alter
18
...na aber selbstverständlich doch. Ich kann tun und lassen was ich will. Muss mich nach niemanden richten und entscheide selbst was für mich richtig und wichtig ist.
Da ich auf allen Gebieten (Freunde, Freundinnen, Party, sexuelle Aktivitäten, gemeinsame Unternehmungen usw.) bestens ausgelastet bin, bin ich mit meinem Single-Dasei voll und ganz zufrieden.
 

DevilMayCare

had some (famous) last words
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
3.149
Ich glaube, wirklich unzufrieden wäre ich nur damit, wenn die Gedanken nicht frei wären und ich nicht fiktive Kandidaten hätte, seien es optisch und/oder charakterlich (teilweise) inspirierte, komplett erfundene oder von anderen erdachte. Ich könnte jetzt weit ausholen und hinterfragen, ob ich für meine sehr offenen Ansichten darüber überhaupt Single bin angesichts der Tatsache, was diese Charaktere mir durchaus bedeuten. Und ich könnte mir durchaus vorstellen, mich im unwahrscheinlichen Fall, dass sich im realen Leben eine halbwegs passende Person finden würde, trotzdem für die nahezu perfekte fiktive Variante entscheiden würde. Da nähme ich die Taube auf dem Dach. Fair gegenüber einem Menschen wäre es nämlich nicht, wenn ich dann ständig an x und y denken müsste und daran, was Mensch z vielleicht in der Realität für eine nette Ähnlichkeit hat damit - und in welcher Hinsicht er sie leider nicht hat. Aber das driftet langsam zu einer anderen Frage ab.
 
Zuletzt geändert:

Lime

Profi Poster
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
1.121
Ich sehne mich schon nach einer Beziehung, kann aber auch gut single leben, solange es noch nicht so ist.
 

lukasaz1999

Meet-Teens Beauty King 2018
Beigetreten
22.05.18
Beiträge
538
Ich bin jetzt wieder ein Jahr single. Am Anfang habe ich es genossen, wieder alleine sein zu können. Man hat mehr Möglichkeiten, seine Zeit zu nutzen und muss sich von niemandem vorschreiben lassen, wie man diese zu nutzen hat.

In der letzten Zeit ist es allerdings so, dass ich mich wieder mehr nach einer Beziehung sehne. Ich kann zwar ganz gut damit umgehen, keine Freundin zu haben, aber manchmal fühle ich mich dadurch etwas einsam.
 

Amphiphilie

Profi Poster
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
1.007
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Ich kenne es nicht anders und misse eigentlich auch nichts. Ich bin ganz glücklich viel Zeit auch für mich zu haben.. Bin jetzt nicht so der krass soziale-Mensch...
Und dann höre ich von meinem Umfeld "Oh und dann war ich hier auf ner WG-Feier und dann hab ich mich mit dem getroffen und war hier beim Arbeitstreffen und nachs haben wir noch auf dem Balkon gesessen und gesungen..." Und denke mir immer so "Ihr seid so sozial.. Wie macht ihr das? XD"
 

Jonny

Anfänger
Beigetreten
16.12.18
Beiträge
22
Persönliches
Geschlecht
männlich
Bin momentan so ganz zufrieden :) Und sollte sich mal etwas ergeben, dann bin da auch offen für.
 

DevilMayCare

had some (famous) last words
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
3.149
Wenn die Quote immer wie momentan wäre (2x/Woche) und die Umarmung(en) der drei Herren und insbesondere von einem etwas fester werden würden, wäre ich zufriedener. Viel mehr Körperkontakt müsste es auch nicht sein. Das wäre der perfekte Kompromiss für mich und bedürfte keiner weiteren Zustimmung der anderen Partei. Ach ja, was körperliche Abwesenheit betrifft, wäre ich schon eine recht anspruchslose Freundin 😂. Ideal eigentlich für einen, der oft weiter weg ist.
 

Stefan

Spezi
Beigetreten
03.10.19
Beiträge
496
Alter
16
Ort
Dortmund
Yep, alles gut. Wird sich iwann ändern, aber hat noch Zeit.
 

DevilMayCare

had some (famous) last words
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
3.149
Ich bin zufrieden. Ich bin insgesamt jemand, der lieber viel Zeit für sich hat. Trotzdem würde ich mir wenigstens 1-2 gute Freunde wünschen, mit denen ich mich austauschen und ab und zu treffen könnte - die Wahl, nicht zwingend alleine sein zu müssen, hätte ich gerne. Aber auch das wird eine fast unlösbare Aufgabe darstellen. Außerhalb von der Grundschule oder sagen wir mal der Mittelstufe habe ich so etwas wie Freundschaft nämlich im real life auch nicht mehr geknüpft. Schwierig.
 

Mitglieder, die gerade diesen Thema ansehen (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Top