• Trete unserem Discord-Chat bei: https://discord.gg/ze9eSne
    Für Neuigkeiten rund um das Forum, unser Telegram News Kanal: http://frer.es/meetteensnews

Komme nicht an ihn heran. Ratschläge? (1 Viewer)

TE
TE
M

MrCerberus

Anfänger
Beigetreten
23.01.19
Beiträge
19
Nein soweit ich weiß nimmt er keine Mittel ein. Wie kommst du denn darauf, Amphi? Ihn ist halt seine Freizeit wichtiger als die Schule. Das macht ihn doch noch lange nicht gleich zum Dealer um die Ecke ^^ Ich kann es natürlich nicht zu 100% garantieren, da ich ihn bislang immer nur in der Schule gesehen habe und nicht in der Freizeit. Aber er macht nicht den Eindruck, als würde er etwas nehmen. Alkohol aber definitiv an den Wochenenden. In der Schule war er bisher immer ausgeschlafen, nüchtern und absolut normal.

Klingt doch alles sehr positiv, @Klappspaten. :) Na ja quer durch Deutschland fahren ist bei mir nicht drin. Bin auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen und finanziell bin ich auch an der Grenze. Das man durch die Zockerei aber auch liebe Menschen kennenlernen kann, ist korrekt. Mit einem Menschen davon schreibe ich schon seit vielen Jahren über Steam. Der ist nicht viel älter als ich, wohnt aber halt leider in Hamburg. ^^ Hab vor 2 Tagen erst noch mit ihm geschrieben. Sind regelmäßig in Kontakt. Ich schäme mich nicht für meine Vergangenheit. Was mir damals angetan wurde, hätte einfach jeden passieren oder treffen können. Dummerweise war es halt leider ich und ich musste die Konsequenzen tragen. Ich leugne sie nicht, ich habe mit ihr abgeschlossen und sie ist für mich kein Thema mehr. Das ist ein kleiner Unterschied zum Leugnen ;-)
 

Amphiphilie

Spezi
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
414
M MrCerberus nunja, wenn ich höre, dass Leute jedes Wochenende durchfeiern, scheinbar alles schaffen und auf die Kette kriegen, ausgeschlafen und fit sind...

Dann frage ich mich, wie die das anstellen. Und wenn man dann viel feiern ist und Hauspartys macht etc.. In meinem Umfeld sind da überall irgendwo Leute dabei, die irgendwas einnehmen. Und/oder halt auch verteilen.

Einige Substanzen sind ja gerade dafür gemacht wach zu bleiben und Leistungsfähig zu sein, obwohl man eigentlich absolut matschig und braindead sein müsste.

Deshalb war die Frage so in meinem Hinterkopf aufgeploppt.
 
TE
TE
M

MrCerberus

Anfänger
Beigetreten
23.01.19
Beiträge
19
Letztes Wochenende hatte er noch 2 freie Tage dran gehangen. Passt irgendwo nicht zusammen, wenn er Zeugs nehmen würde, was ihn super fit machen soll. Das sind Gerüchte an denen überhaupt nichts dran ist. ^^
 

Amphiphilie

Spezi
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
414
Hattest du schon geschrieben, wie lange ihr in einer Klasse seid?

So eine Freundschaft kommt ja nun auch nicht von heut auf morgen auf Knopfdruck, sondern entwickelt sich ja.

Habt ihr denn überschneidende Gesprächsthemen?
 
TE
TE
M

MrCerberus

Anfänger
Beigetreten
23.01.19
Beiträge
19
Ich meine, ich hätte es schon geschrieben, ja. Bin mir aber gerade nicht sicher. Der Zeitraum ist noch nicht so lange. Maximal 4 Wochen. Länger auf keinen Fall. Ist also vom zeitlichen her noch ganz frisch. Meistens sind es schulische Themen, hin und wieder erzählt er auch von seinen Wochenenden und seinen Alltag. Da ist auch viel belangloses dabei. Und vom Sport habe ich ihn halt auch erzählt, findet er soweit gut, was ich da mache.

Ich glaub ich sollte in dieser kurzen Zeitspanne wirklich nicht zu viel erwarten. Vielleicht bin ich zu ungeduldig oder gehe es zu verkrampft an. Wenn man über viele Jahre hinweg kaum Leute um sich hatte, macht man Fehler, wird ungeduldig und interpretiert zu viel in sich hinein. Ich werde demnächst mal versuchen es lockerer anzugehen und es auf mich zukommen zu lassen, vielleicht habe ich dann ja etwas mehr Erfolg. Ich will ja schließlich keine Liebesbeziehungen sondern einfach nur einen neuen Kumpel gewinnen. Ich tue mich damit etwas schwer aber ich glaub das wird schon irgendwie.
 

Nius

hatte das letzte Wort
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
2.213
Alter
25
Ort
Nähe München
Als ich auf eine andere Schule gekommen bin, fühlte ich mich erstmal die ersten Wochen recht allein und unwohl, weil ich eben keinen kannte.
Aber so im Laufe der Zeit, haben sich dann wieder die typischen Grüppchen in den Pausen gebildet 😅
Also ja, evtl. einfach bisschen abwarten und es kommt alles von allein^^
 
TE
TE
M

MrCerberus

Anfänger
Beigetreten
23.01.19
Beiträge
19
Ja die ersten Wochen können immer ein Ding für sich sein. Aber ich bin da eigentlich recht offen und zugänglich herangegangen. Wenn ich was von den Leuten wissen will, frage ich eigentlich immer direkt drauf los und so haben sich schon genug Gespräche mit den Leuten aus meiner Klasse ergeben. Wenn man gar nichts sagt, keine Gespräche sucht und nur für sich ist, wirkt das für die Klassenkollegen komisch. Das habe ich mir sehr schnell abgewöhnt. So etwas bringt einen nicht weiter. Sorgt nur dafür, dass man schief angeguckt wird.
 

Mitglieder, die gerade diesen Thema ansehen (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Top