Google classroom (1 Viewer)

theunlimited

Routinier
Beigetreten
03.10.19
Beiträge
306
Persönliches
Geschlecht
männlich
Guten Tag,

Warum gibt es classroom nicht an unseren Schulen?

Das würde die Lehrer doch entlasten und die Zettelwirtschadt würde aufhören.

Aber es ist von Google da schrillen beim Deutschen die Alarmglocken.
 

Amphiphilie

Profi Poster
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
1.646
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Man muss bedenken: Wer unterrichtet?
Viele Lehrende sind nicht all zu technik-affin.

Und dann bedenkt man, was psychomotorik ausmacht, lernen mit allen Sinnen... Da können Computer einfach nicht mithalten.
Die Konzepte der Schulen müssten grundlegend überarbeitet werden und Lehrer nochmal komplett umgelernt und erheblich fortgebildet werden.

Also weitere Förderung im Psychomotorischen Bereich und des ganzheitlichen Lernens, verknüpft mit der Möglichkeit des Lernens mit Hilfe von neuen Medien.

Aber wenn Kinder und Jugendliche dann irgendwann 12 Stunden am Tag vor elektronischen Geräten sitzen.. Kann ich mir nicht vorstellen, dass es ihnen gut tut.
 

Liam

Ultra Spammer
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
3.903
Ort
VIBCCA
An meiner letzten schule gab es auch kein google claasroom. aber ähnliches. meine schule war/ist mit anderen schulen des selben betreibers weltweit vernetzt und ein grosser teil des schulalltags besteht aus selbststudium in lerngruppen.

so bestanden über zeitzonen und üblichen schulregeln hinweg auch study groups, an denen schüler zB vom campus Moskau oder Seoul teilnahmen, da sie gerade am gleichen tjema arbeiteten. Nicht immer waren die Schüler der anderen schulen zwangläufig aus dem land, auf dem der campus errichtet war.

Denn natürlich sind das alles auch internationale schulen mit internationalen schülern. Aber diese art lernen, auch mal als frontalunterricht von einem lehrer einer der anderen schulen abgehalten, ist inzwschen alltag, nicht nur an den schulen dieser edu group.
 
TE
TE
T

theunlimited

Routinier
Beigetreten
03.10.19
Beiträge
306
Persönliches
Geschlecht
männlich
Wenn man sich dann mal Busan anguckt da ist alles. Hightech und digital!


Lohnt sich.

Auch Estland macht es richtig

 

Nickname

König
Beigetreten
10.09.19
Beiträge
921
Alter
18
Ort
Hannover
Persönliches
Geschlecht
männlich
Lieblingszahl
Die 42 natürlich
Guten Tag,

Warum gibt es classroom nicht an unseren Schulen?

Das würde die Lehrer doch entlasten und die Zettelwirtschadt würde aufhören.

Aber es ist von Google da schrillen beim Deutschen die Alarmglocken.
Das Problem besteht schlichtweg darin, dass weniger motivierte und vor allen Dingen leistungsschwache Schüler dieses hohe hier doch geforderte Maß an Eigendisziplin und Selbstorganisation nicht aufzubringen vermögen und auf die qualifizierte, ihnen physisch zur Verfügung stehende Lehrperson (Lehrkraft!) dringend angewiesen sind, um nicht auf der Strecke zu bleiben - und gerade du, der nicht einmal in der Lage ist, vernünftig zu argumentieren (von deinen Orthographiekenntnissen ganz zu schweigen "leuft"), würdest an diesem Konzept kläglich scheitern.
 
Zuletzt geändert:

Amphiphilie

Profi Poster
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
1.646
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Nickname Nickname sicherlich sind auch dabei Lehrkäfte gefordert, die die Schüler dazu anleiten und unterstützen.

Wir haben damals auch viele Selbstlern-Prozesse angeregt die kein Prontalunterricht waren.
Hatten Blätter gesammelt, Fachbücher, worüber wir diese dann bestimmten. Unsere Lehrerin hatte vorher schon gesagt "nehmt von dem Baum eins mit und von dem..."
Und dann hatten wir auch irgendwie noch so Schleichdiktate zu den verschiedenen Baumarten, kann ich mich noch dran erinnern.
Also sehr gemischt mit Bio, Deutsch, selbst herausgesuchte Infos, vorgesetzte Infos...
Und man konnte sich halt auch entscheiden noch andere Sachen zu machen, als das, was die Lehrerin bestimmt hat.
 

Nickname

König
Beigetreten
10.09.19
Beiträge
921
Alter
18
Ort
Hannover
Persönliches
Geschlecht
männlich
Lieblingszahl
Die 42 natürlich
Nickname Nickname sicherlich sind auch dabei Lehrkäfte gefordert, die die Schüler dazu anleiten und unterstützen.

Wir haben damals auch viele Selbstlern-Prozesse angeregt die kein Prontalunterricht waren.
Hatten Blätter gesammelt, Fachbücher, worüber wir diese dann bestimmten. Unsere Lehrerin hatte vorher schon gesagt "nehmt von dem Baum eins mit und von dem..."
Und dann hatten wir auch irgendwie noch so Schleichdiktate zu den verschiedenen Baumarten, kann ich mich noch dran erinnern.
Also sehr gemischt mit Bio, Deutsch, selbst herausgesuchte Infos, vorgesetzte Infos...
Und man konnte sich halt auch entscheiden noch andere Sachen zu machen, als das, was die Lehrerin bestimmt hat.
Referate und Hausarbeiten veranlassen einen Schüler schon dazu, sich differenziert mit einer Thematik zu befassen, woran der eine oder andere bereits scheitert. Ich habe mich immer schon autodidaktisch, auch netzbasiert weiterzubilden versucht, hätte folglich kein Problem damit, online zur Verfügung gestellte Skripte autark durchzupauken und mich mittels fachlich kompetenter Screencasts auf dem Laufenden zu halten.
Alles in allem sollte die anleitende Lehrkraft, welche dem Schüler bei aufkommenden Fragen direktes Feedback erteilen kann, ihren Unterricht in diesem Kontext auch mitunter darauf auslegen, ein gewisses Maß an Disziplin herzustellen, um den Ernst des Lebens und mögliche negative Konsequenzen gegenwärtiger Faulheit mindestens anzudeuten, was mir auf Online-Basis kaum möglich erscheint - es gibt auch weniger ambitionierte Leute als uns.
 

Amphiphilie

Profi Poster
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
1.646
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Ja, das meine ich ja. Wobei es gesunder Mix es denke ich ist, was es ausmacht.
Wenn ich etwas am PC recherchiere, dann tue ich das meist aus intrinsischem Interesse. Das ist in der Schule ja oftmals weniger gegeben. (auch durch verschiedene Lern-tempi)
 

Masasi

Throphäensammler
Beigetreten
30.05.18
Beiträge
132
Alter
18
Ort
Umgebung Bern
Bei uns in der Schule haben wir dasselbe in Microsoft-Ausgabe.
Also ziemlich alles, was das Office so bietet; Sharepoint, Teams, Planner, ... und Word, Excel, PPt.
 

Mitglieder, die gerade diesen Thema ansehen (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Top