• #StayHome #BleibtGesund #nutzt die Corona-App #Masketragenistnichtuncool

Livestream-Konzerte (1 Viewer)

Beigetreten
04.07.18
Beiträge
2.451
Mehr ...  
Geschlecht
weiblich
Nius Nius gerade das ist es ja, was Konzerte auch ausmacht. Das Gruppenerlebnis, sich zu bewegen...
Es ist halt kein Theater und kein Musical.

Ich finde, wenn ein Konzert bestuhlt ist, ist es gleich viel ruhiger... Weniger singen/gröhlen mit. Weniger bewegen sich.
Man hat eher das Gefühl vom zdf-Fernsehgarten. Klatschen auf 1 und 3 oder auf jeden vollen Schlag. Nya...
 
TE
TE
DevilMayCare

DevilMayCare

had some (famous) last words
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
10.509
Bald müssten endlich mal einige Indoor-Konzerte in Clubs ab September behördlich verboten werden. Es ist sehr unrealistisch, dass diese alle aufgrund des Platzangebots irgendwie zugelassen werden mit ~300 Personen. Absagen oder (erneute) Verschiebungen wären fairer, als Ticketinhaber zufällig wegen einer Obergrenze auszuschließen.
Ich gehe jedenfalls gerne nie wieder auf ein öffentliches Konzert, wenn man nicht ganz entspannt dahin gehen kann, wohin man gerade will, und nicht sein komplettes Outfit dem eigenen Willen unterliegt ;). Alleine für diese Aussage sind Angebote vom Lieberberg für mich permanent raus. Geld sparen noch leichter gemacht.
Ich denke aber auch, dass es darauf hinauslaufen wird, dass Bestuhlung unabhängig von der Location und des Genres und der Zielgruppe Pflicht wird mit bestimmten Flächenzuweisungen und Maskenzwang außerhalb des Platzes usw., analog zum Theater und Kino. Damit geht dann eine massive Begrenzung der Kapazität einher, der Aufwand wird aber gesteigert. Wer kann/will das für diese Umstände bezahlen? Da schränkt sich der Kreis möglicher Veranstalter und Teilnehmer schon automatisch ein. Streams sind in der Hinsicht wahrscheinlich attraktiver.
 

Nius

hatte das letzte Wort
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
4.631
Alter
29
Ort
Nähe München
Nius Nius gerade das ist es ja, was Konzerte auch ausmacht. Das Gruppenerlebnis, sich zu bewegen...
Es ist halt kein Theater und kein Musical.

Ich finde, wenn ein Konzert bestuhlt ist, ist es gleich viel ruhiger... Weniger singen/gröhlen mit. Weniger bewegen sich.
Man hat eher das Gefühl vom zdf-Fernsehgarten. Klatschen auf 1 und 3 oder auf jeden vollen Schlag. Nya...
Das hört sich so traumhaft an :D
Für mich ist ein Konzert eben gerade das nicht. Sondern schlicht die Musiker live sehen und einfach der Musik zuhören. Von mir aus können die Leute auch gern dabei jubeln, aber das Rumtanzen und eng an eng mag ich absolut gar nicht. Im Takt mitwippen reicht doch :p
 
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
2.451
Mehr ...  
Geschlecht
weiblich
Was? Ok, ich gehe eher zu Party-Bands. ^^'

Also bei Metalkonzerten ist es ja eh nochmal so ne Sache mit Moshpit und co. Aber wenn die nen guten Moshpit haben, sichern sie ja den Kreis und schubsten sich drinnen umher und alle sind happy. ^^' Wenn se nen schlechten haben gibt es keine Sicherung, die in der Mitte haben Spaß und alle anderen sind genervt. ^^' Das ist dann ärgerlich, das wird dann angesprochen und sonst mit nem Stoß zwischen die Rippen quittiert, wenn se sich nicht bessern. 🤷‍♀️
 

Nius

hatte das letzte Wort
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
4.631
Alter
29
Ort
Nähe München
Bin einfach kein Party-Mensch, der gern rumhampelt. Aber höre trotzdem gern Musik :p
 
TE
TE
DevilMayCare

DevilMayCare

had some (famous) last words
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
10.509
Ich bin auch kein Party-Mensch und stelle mich bei Metal-Konzerten gerne in eine ruhige Ecke. Ich finde es aber toll, wie ausgelassen die Stimmung ist. Mit Bestuhlung etc. wäre das schon...unnötig, es überhaupt zu veranstalten. Dann lieber bei Wind und Wetter auf einem großen Feld oder so.
 

Nius

hatte das letzte Wort
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
4.631
Alter
29
Ort
Nähe München
So voll wie Konzerte oft sind, ist die "ruhige Ecke" aber eher ziemlich weit abgelegen und dann wären für mich die Preise der Karten für das Erlebnis so gar nicht wert^^
 
TE
TE
DevilMayCare

DevilMayCare

had some (famous) last words
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
10.509
Gerade in kleinen Locations ist das sehr übersichtlich und "weit abgelegen" sehr relativ und das sogar zum geringen Preis :p.
Na ja, ich hoffe, ich finde eine nicht zu 100% destruktive Art, mit meinen Erinnerungen an Konzerte umzugehen, wenn ich schon nie wieder welche erleben werde. Ich denke, Musik verschwindet dann wieder real komplett aus meinem Leben, so wie ganz früher eben.
 
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
2.451
Mehr ...  
Geschlecht
weiblich
Werbung Werbung


Dieses Wochenende (nun gerade Doro) kostenlos! Einfach bissel Musik ins Haus holen. :)

Werbung Werbung
 
TE
TE
DevilMayCare

DevilMayCare

had some (famous) last words
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
10.509
Ich höre von nichts und niemandem mehr Streams und eigentlich eh keine Musik mehr, die ich sonst hätte live hören können und wollen. Der Kram ist für mich nur ein minderwertiger Möchtegern-Ersatz für Shows, die wirklich Spaß bieten. Ich habe mich unter anderem auch deswegen von Instagram verzogen, weil mir die Werbung für so etwas auf den Keks ging - nein, so ein Stream ist's nicht wert, so krass beworben zu werden, stellt keine Sensation dar in meinen Augen.
 

eXTA

Elite Member
Teammitglied
Administrator
Beigetreten
20.05.18
Beiträge
12.434
Alter
31
Ort
Rostock
Mehr ...  
Geschlecht
männlich
Lieblingsfußballclub
keinen
Mobiltelefon
One Plus 9 Pro
Lieblingsfarbe
blau
Lieblingszahl
42
Werbung Werbung



Dieses Wochenende (nun gerade Doro) kostenlos! Einfach bissel Musik ins Haus holen. :)

Werbung Werbung
tatsächlich reiner Werbestream, ob man schon mal die Werbung gesehen oder nicht. Jedes Mal volle Dröhnung :D
 
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
2.451
Mehr ...  
Geschlecht
weiblich
eXTA eXTA wenn man jedoch bedenkt, was ein Wacken-Ticket sonst kostet... Und sie es nun weltweit allen Menschen kostenlos zur Verfügung stellen...

Manch eine Band verkauft Streaming-tickets zum regulären Ticketpreis.
 
TE
TE
DevilMayCare

DevilMayCare

had some (famous) last words
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
10.509
Die Kerle, die ich dieses Jahr 3x bei mir antanzen lassen habe, versuchen's jetzt wohl auf Twitch. Aber ich supporte das nicht und weiß das auch nur von 'ner Bekannten, weil ich deren social media nicht mehr verfolge bzw. das ganze Geschehen nicht mehr. Mir geht's eeetwas besser, seitdem ich nicht ständig damit konfrontiert werde, dass einem alles nur noch online und am besten auch für Geld aufgezwungen werden soll. Ne, ne, ohne mich.
Breathe Atlantis hatten ja mal ein Konzert aus 'ner coolen Location, wo ich die schon mal richtig live gesehen habe, gestreamt. Ich habe es natürlich nicht angeschaut, weil meine Erinnerungen an das echte Konzert wertvoller sind.
Ich raste aus, wenn ich von meinen Bekannten gefragt werden, ob wir nicht 'ne Online-Weihnachtsfeier mit den Kerlen buchen wollen. Ohne mich. Die müssen ihre Feigheit schon überwinden, um Geld von mir zu bekommen und sozial muss ich auch Nutzen von Events haben und den habe ich nicht, wenn ich alleine vorm Bildschirm sitze.
 

Users who are viewing this thread

Top