• #StayHome #BleibtGesund #nutzt die Corona-App

Mein Bruder wird zum Aussenseiter in seiner neuen Klasse (1 Viewer)

collinsfan

Kaiser
Beigetreten
28.05.18
Beiträge
545
Alter
19
Ort
Stadt in Nordbayern
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Mein kleiner Bruder (14) hatte letztes Jahr einen schlimmen Unfall und konnte fast 2 Monate nicht zur Schule. Deswegen ist er danach nicht mehr richtig mitgekommen und ist deswegen nicht versetzt worden (er hat in den Sommerferien noch gepaukt um über eine Nachprüfung doch noch in seiner Klasse...
Bitte melde Dich an, um den Inhalt sehen zu können. Jetzt einloggen oder registrieren
 

Toms

Kaiser
Teammitglied
Administrator
Beigetreten
20.05.18
Beiträge
550
Hmm, ich denke die Mädels aus der Klasse könnten gut dafür sorgen, dass er nicht zum Außenseiter wird. Allerdings denke ich, dass sich das schon einspielen wird. Er ist noch neu in der Klasse und muss sich daran gewöhnen. Das kommt aber mit der Zeit, spätestens nach der ersten gemeinsamen Klassenfahrt.
 

Amphiphilie

Profi Poster
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
1.796
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Klar, er will gar nicht in der neuen Klasse ankommen. Warum auch? Ist ja nicht seine Klasse und er will nichts mit denen zu tun haben. Die sind unter seinem Niveau und klein und blöd und überhaupt.

Kann sein, dass es sich einrenkt, kann sein, dass er es sich mit dem Verhalten bei der Klasse verspielt. Denn er ist ja einer der ältesten, wenn nicht der älteste, hat Kontakt zur anderen Jahrgangsstufe, dass ist ja immer grundsätzlich cool und interessant.
Aber vielleicht verlieren sie auch das Interesse, wenn er alle Kontaktversuche so schroff ablehnt.

Ne neue Klasse ist nie so wirklich einfach.
 

Liam

Forenpapst
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
4.030
Ort
VIBCCA
er muss dort auch nicht unbedingt freunde haben, jedenfalls nicht sofort, wenn er mit seinen alten freunden zusammen sein kann.

meine freunde im letzten schuljahr rekrutierten sich vor allem aus seniors aus dem abschlussjahrgang, zumindest wenn es darum ging, in der freizeit gemeinsam etwas zu unternehmen.

aber in diesem, meinem senior year, hat sichs auch schnell ergeben, dass ich auch mit den leuten meines jahrgangs öfter mal was unternehme, und nicht nur in lerngruppen abhänge.

es ist zwar ein grösserer age gap zu deinem bruder, aber ich denke, wenn er keine notwendigkeit sieht, sich mit denen seiner jetzigen klasse näher abzugeben, ist das halt so.

er muss deshalb nicht zwangsweise zum aussenseiter werden. und wenn er bis zum abschluss in der klasse bleiben sollte, renkt sich das wohl dann irgendwann ein ... auch mit den jetzt noch als kindisch empfundenen mädchen.

also keine panik.
 

Nius

hatte das letzte Wort
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
3.878
Alter
27
Ort
Nähe München
Ja, würde das auch nicht so eng sehen.
Klar, ist eine Umstellung und natürlich will man seine alten Bekanntschaften nicht verlieren und ist mit denen bereits vertrauter.
Aber mit der Zeit wird er schon mit der neuen Klasse auskommen, man muss ja nicht unbedingt best friends mit allen werden^^
Wenn sie den Hintergrund mit dem Unfall kennenlernen, werden sie es auch bestimmt verstehen und nicht ablästern, weil er "zu blöd" war oder so...

Also unterm Strich: Erst mal abwarten :)
 
TE
TE
collinsfan

collinsfan

Kaiser
Beigetreten
28.05.18
Beiträge
545
Alter
19
Ort
Stadt in Nordbayern
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Die wissen schon warum mein Bruder die Klasse noch mal machen muss. Er kam ja später weil er ja erst die Prüfungen hatte die er leider nicht bestanden hat. Die Lehrer haben es gleich das mit dem Unfall und so gesagt.
Ich kann mir schon vorstellen wie frustriert er sein muss. Ich denke wenn ich nächsten Jahr im Abi durchfliegen würde gings mir genauso.
 

Nius

hatte das letzte Wort
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
3.878
Alter
27
Ort
Nähe München
Ok, war dann immerhin schonmal gut gelöst.
Klar, einfach ist das nicht, wenn sowas passiert. Das drückt dann schon sehr auf die Motivation und so. Aber wird schon, ganz bestimmt :)
 
TE
TE
collinsfan

collinsfan

Kaiser
Beigetreten
28.05.18
Beiträge
545
Alter
19
Ort
Stadt in Nordbayern
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Ich glaube das er sich langsam in die Klasse einfügt. Es kommen jetzt öfter welche aus der Klasse zu uns. Besonders 2 Mädchen. Angeblich zum Lernen (Mathe und Physik). Ich glaubs nicht so ganz.
 

Klappspaten95

MT Unterstützer
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
433
Alter
25
Ort
Thüringen
Persönliches
Geschlecht
divers
Lieblingsfußballclub
Bolzplatzgruppe Sternburg Export
Mobiltelefon
Toaster
Lieblingsfarbe
ultramarinblau
Lieblingszahl
666
ganz klar sportunterricht.
 
TE
TE
collinsfan

collinsfan

Kaiser
Beigetreten
28.05.18
Beiträge
545
Alter
19
Ort
Stadt in Nordbayern
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Die 2 kommen bis jetzt immer zusammen. 2 beste Freundinnen. Ich kann mich noch erinnern wie unsicher ich und meine BF in dem Alter waren. Ich war damals mit den Eltern von meiner Freundin auf Gran Canaria und sie hat sich in einen Jungen verknallt aber sie hat sich nicht getraut mit ihm allein zu reden und deswegen bin ich immer mit hin. Ich hatte aber das Gefühl das der Junge mehr an mir interessiert war als an ihr.
Ich denk solange die zusammen kommen läuft da noch nicht viel.
 

Amphiphilie

Profi Poster
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
1.796
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Ach, in meiner Schulzeit war ich auch in einem Freundes-Trio von einem Jungen und zwei Mädchen.
Und der Rest sponn sich so rundherum.
Er hatte dann ne Freundin, da haben wir uns dann viel auch zu viert getroffen. Das ging dann letzten endes in die Brüche, da waren wir dann zu dritt wieder.
Zeitweise habe ich mich auch mit noch einem anderen Mädel recht gut verstanden und der Junge sich mit ihrem Freund. Dann war das Pärchen auch mal mit dabei. Aber da die beiden oft recht (vor)laut waren und dazu geneigt waren Dinge kaputt zu machen oder sich anderweitig daneben zu benehmen endete das dann auch recht schnell. So waren wir wieder zu dritt, bis zu unserem Abschluss. Haben uns dann auseinandergelebt/aus den Augen verloren. Aber Romanzen gab es nie nicht in unserem Trio. Nur rund herum.
 
TE
TE
collinsfan

collinsfan

Kaiser
Beigetreten
28.05.18
Beiträge
545
Alter
19
Ort
Stadt in Nordbayern
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Ich hab meine beste Freundin und die meisten anderen in der Clique in der 5. Klasse kennengelernt. In der 8. kam dann noch mein Freund dazu und mit der Zeit kamen noch andere dazu und 3 haben die Schule verlassen. Jetzt sind wir zu 4. Ich hoffe das wir nach dem Abi weiter in Kontakt bleiben.

Wies bei meinem Bruder wird? Er ist gut in Mathe und so kennt ja auch den Stoff vom letzten Jahr. Vielleicht bleibt es ja beim Lernen.
 

Nius

hatte das letzte Wort
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
3.878
Alter
27
Ort
Nähe München
Blöd, dass bei mir keine Mädchen in der Klasse waren.
Hätte gern mit Mathe geholfen :D
 

Nius

hatte das letzte Wort
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
3.878
Alter
27
Ort
Nähe München
Ja, aber nur von Klasse 7-10 und dann nochmal von der zweiten Hälfte 11. bis 12. Im technischen Zweig sind die Mädchen leider ziemlich unterrepräsentiert 💩
"Chaotisch und brutal" war da allerdings nichts, haben uns alle einigermaßen verstanden.
 

Klappspaten95

MT Unterstützer
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
433
Alter
25
Ort
Thüringen
Persönliches
Geschlecht
divers
Lieblingsfußballclub
Bolzplatzgruppe Sternburg Export
Mobiltelefon
Toaster
Lieblingsfarbe
ultramarinblau
Lieblingszahl
666
auf meine alte klasse konnte ich von der 5. bis 12. ziemlich scheißen. das war ne reine kleingruppenbildung. da war selbst meine chaotische berufsschulklasse dann wesentlich besser.
 

Liam

Forenpapst
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
4.030
Ort
VIBCCA
ich hatte selten feste freundeskreise und bewegte mich immer zwischen verschiedenen cliquen hin und her. engere freundschaften unterhielt ich meist mit leuten die im ausland lebten, bzw die noch immer bestehen. komischerweise bestehen zur zeit die engsten kontakte zu freunden aus dem vorigen abgangsjahrgang. mit denen chatte ich mindestens so oft wie mit mit meiner familie.
 

Mitglieder, die gerade diesen Thema ansehen (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Top