• #StayHome #BleibtGesund #nutzt die Corona-App

Was haltet ihr von E-Books? (1 Viewer)

lukasaz1999

Meet-Teens Beauty King 2018
Beigetreten
22.05.18
Beiträge
736
Mal eine Frage an euch beide Panda2001 Panda2001 und DevilMayCare DevilMayCare :

Zum Lesen von E-Books benutze ich momentan mein Smartphone. Fühle mich durch Benachrichtigungen anderer Apps jetzt nicht sonderlich beeinträchtigt, kann man ja alles mit der Nicht Stören-Funktion abschalten. Trotzdem habe ich schon mal über die Anschaffung eines Readers nachgedacht. Würde sich das in euren Augen lohnen? Gibt es etwas, was einen Ebook-Reader besonders macht?

Nachtrag: Nutze Amazon und die Kindle App
 

Panda2001

Gott
Beigetreten
15.06.18
Beiträge
2.454
Alter
18
Ich kann Dir ein Kindle sehr empfehlen. Es ist nicht zu groß, es passen tausende Bücher "rein" und der große Vorteil, durch die Tintentechnik oder wie das Zeug heisst, kannst Du auch in praller Sonne hervorragend lesen. Die Helligkeit kannst Du sehr gut anpassen und auch die Akkulaufzeit ist recht lang. Wenn Du eh bei Amazon bist kannst Du Dir auch in der Kindle-Leihbücherei eine Menge Bücher ansehen und herunterladen. Allerdings beträgt die "Ausleihzeit" etwa 4 Wochen. Erst dann kannst Du das alte Buch zurückgeben und die ein neues Ausleihen.
 

DevilMayCare

had some (famous) last words
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
4.844
Ich habe bloß ein Amazon Fire Tablet, wo das halt alles schon anders für eingerichtet war, als es das auf meinem anderen Tablet je wäre 🤷‍♀️. Ich finde das ausreichend und das Format sehr angenehm; mein Handy wäre mir zu klein, das andere Tablet zu unhandlich.
 

lukasaz1999

Meet-Teens Beauty King 2018
Beigetreten
22.05.18
Beiträge
736
Also meine Mutter hat einen EBook Reader von Thalia, da ist die schrift auf jeden Fall größer als auf dem Handy.

Ich denke, dass das auch angenehmer zu lesen ist.

Ich bin grad zwischen Oasis und Paper White am überlegen.

Was denkt ihr?
 

lukasaz1999

Meet-Teens Beauty King 2018
Beigetreten
22.05.18
Beiträge
736
Also ich habe mir Videos vom Technikfaultier zu EBooks angeschaut. Er ist der Meinung, dass das Oasis einen sehr guten Display hat und sehr zuverlässig auf Eingaben reagiert. Außerdem soll es adaptive Helligkeit haben, sowie ich das mitbekommen habe.
 

Liam

Forenpapst
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
4.061
Ort
VIBCCA
siehste wohl. und ich sah mir nur ein bild beider modelle an und kam zum selben ergebnis.^^
 

lukasaz1999

Meet-Teens Beauty King 2018
Beigetreten
22.05.18
Beiträge
736
Ich find auch vom äußeren Erscheinungsbild den Oasis ein wenig besser. Ich glaube, dass mich der dicke Rand vom Paper White vielleicht was stören würde.

Außerdem sollte erwähnt sein, dass das Oasis aus Aluminium und kein "Plastikbomber" ist.
 

Panda2001

Gott
Beigetreten
15.06.18
Beiträge
2.454
Alter
18
Ich find auch vom äußeren Erscheinungsbild den Oasis ein wenig besser. Ich glaube, dass mich der dicke Rand vom Paper White vielleicht was stören würde.

Außerdem sollte erwähnt sein, dass das Oasis aus Aluminium und kein "Plastikbomber" ist.
Oasis sagt mir nix werde mich mal damit befassen aber es stimmt schon, das Kindel sieht schon iwie wei ein Plastikbomber aus
 

DevilMayCare

had some (famous) last words
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
4.844
Mein Fire Tablet ist auch ein absoluter Plastikbomber. Dagegen sieht mein Huawei M3 Tablet luxuriös aus 😂. Für das Gewicht ist's aber zuträglich, wenn ich lange lesen mag.
 

lukasaz1999

Meet-Teens Beauty King 2018
Beigetreten
22.05.18
Beiträge
736

Panda2001 Panda2001 ich hab mir dat schöne Video vom Technikfaultier reingezogen. ;)
 

Liam

Forenpapst
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
4.061
Ort
VIBCCA
oasis ist, wie ich las, ein high end reader für leute, die sich features, die in in ein paar jahren allmählich standard bei allen geräten sein werden, schon heute leisten wollen. $ 120 für ein paper white vs $ 300 dollar für ein oasis. hat halt einige features, die man von normalen tablets schon kennt. zB das automatische anpassen des screens bei positionsänderung des geräts, ganz nützlich, wenn man als linkshänder die tasten zum vor und rückblättern nutzen will usw. Da bleib ich bei meinen tablets, die zwar nicht explizit so energiesparend wie ein e-reader konzeptioniert sind, aber, je nach modell und nutzung, ausreichend lange laufen, bis einem die augen zufallen, da man eh lange genug mit dem gerät gearbeitet hat.
 
Zuletzt geändert:

lukasaz1999

Meet-Teens Beauty King 2018
Beigetreten
22.05.18
Beiträge
736
Standard ist so ne Sache. Ich geb zwar nicht viel auf Ladesanschlüsse, aber trotzdem ist es irgendwo schade, dass man kein USB-C bei den Readern hat. Auch vermisse ich einen Speicherkarteneinschub, aber vielleicht auch gut möglich, dass man den überhaupt gar nicht braucht.

Das Display des Oasis überzeugt mich auf jeden Fall. Hat viele Nettigkeiten wie das adaptive Anpassen der Helligkeit.

Was mich jetzt noch ein wenig zurückschreckt ist der Preis. Zum Einstieg dann doch etwas happig, findet ihr nicht?
 

Liam

Forenpapst
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
4.061
Ort
VIBCCA
keine ahnung, was es in Euros kostet, die 8gb variante gibts hier für 250 ca$, wenn ich richtig las. Das Oasis ist eben kein einsteiger modell und hat halt diese ganzen features und services, die man im grunde als einsteiger nicht unbedingt haben muss. zB

Wi-Fi + Free Cellular Connectivity - Built-in free cellular connectivity uses the same wireless signals that cell phones use, but there are no monthly fees or commitments—Amazon pays for cellular connectivity. The added convenience of cellular connectivity enables you to download books anytime.
 

Panda2001

Gott
Beigetreten
15.06.18
Beiträge
2.454
Alter
18
Kommt immer darauf was man für Ansprüche an das Kindle stellt aber das Oasis hat schon was.
 

Mitglieder, die gerade diesen Thema ansehen (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Top