• Trete unserem Discord-Chat bei: https://discord.gg/ze9eSne
    Für Neuigkeiten rund um das Forum, unser Telegram News Kanal: https://t.me/joinchat/AAAAAEXiBgacpDt8dZtyjQ

#fridaysforfuture (1 Viewer)

Moonlight

Kaiser
Beigetreten
22.09.19
Beiträge
699
Alter
18
Ort
Berlin
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Union Berlin
Mobiltelefon
Samsung Galaxy S8
Lieblingsfarbe
Schwarz
Hab ich mich bei obiger Aufzählung ausgenommen?

Und jetzt lenk nicht ab. :p
Ich sage nur, dass ich es verstehen kann, wenn nicht jeder darauf achtet. Ich achte auch nicht drauf aber aktuell esse ich eh kaum noch was daher kommt nicht viel Müll zustande.
 

Bonsai

Nachwuchsspammer
Beigetreten
03.10.19
Beiträge
41
Alter
19
Persönliches
Geschlecht
männlich
Ach Gott, es ist doch immer ein Zwischenweg gefragt. Wir können weitermachen wie bisher. Das heisst: Scheiss was aufs Klima, auf die Müllproduktion und den CO2 Ausstoss. Ich kann aber auch irgendwelche Radikalen Forderungen stellen. Keine Autos mit Verbrennungsmotoren mehr. Keinen Strom aus Kohle, Gas, Atom und Windkraftwerken. Keinen Abbau von Rohstoffen in China, Indien ect. weil dies unter Menschenunwürdigen Bedingungen passiert. Aber natürlich E-Autos. Tja, nur wie bitteschön baue ich die Autos bzw. deren Motoren und Batterien ohne diese Rohstoffe? Und mit welchem Strom sollen die Dinger fahren? Völlig CO2 neutral und ohne den Abbau von Rohstoffen wird es nicht gehen! Seht euch doch mal den Anstieg der Weltbevölkerung an.
Du hast keine Berechtigung, um Links zu sehen. Jetzt einloggen oder registrieren

Liegt es da wirklich nur an den bösen Autos und bösen Flugzeugen, das der Verbrauch an Rohstoffen und der Ausstoss an Klimaabgasen steigt?
 

Moonlight

Kaiser
Beigetreten
22.09.19
Beiträge
699
Alter
18
Ort
Berlin
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Union Berlin
Mobiltelefon
Samsung Galaxy S8
Lieblingsfarbe
Schwarz
Liegt es da wirklich nur an den bösen Autos und bösen Flugzeugen, das der Verbrauch an Rohstoffen und der Ausstoss an Klimaabgasen steigt?
Also ich wäre für ne 1- Kind Politik.
 

Moonlight

Kaiser
Beigetreten
22.09.19
Beiträge
699
Alter
18
Ort
Berlin
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Union Berlin
Mobiltelefon
Samsung Galaxy S8
Lieblingsfarbe
Schwarz
Lass die Leute doch bumsen wie sie wollen.

siehe:
Weil Bumsen = Kinderkriegen. Sind wir im Mittelalter? Heutzutage gibt es da ein Zauberwort: "Verhütung"
 

Liam

Gott
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
2.462
Alter
19
Ort
VIBCCA
genau. man muss nur etwas kritisch in den spiegel schauen und denken: "und sowas, oder schlimmeres, willst du auf die menschheit loslassen? dann verhütet man von selbst.
 

Moonlight

Kaiser
Beigetreten
22.09.19
Beiträge
699
Alter
18
Ort
Berlin
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Union Berlin
Mobiltelefon
Samsung Galaxy S8
Lieblingsfarbe
Schwarz
genau. man muss nur etwas kritisch in den spiegel schauen und denken: "und sowas, oder schlimmeres, willst du auf die menschheit loslassen? dann verhütet man von selbst.
Ich bin ehrlich. Ich hab nichts gegen Kinder aber es gibt halt schon mehr als genug Menschen. Dann lieber einem, dass schon vorhanden, aber von der Familie verstoßen wurde adoptieren als ein neues zeugen.
 

Amphiphilie

König
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
895
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Und zum Thema Verpackung. Ich habe Verpackungstechnik nicht studiert..
Aber es ist ja so, dass Verpackung mehrere Zwecke erfüllen soll.

-Werbung
-Haltbarkeit verbessern/gute Lagerung ermöglichen
-Erhaltung/Schutz der Ware
-Bündelung abgewogener Ware

Werbung sei jetzt mal dahingestellt.
Haltbarkeit verbessern.. Es ist oftmals so, dass in Plastik eingeschweißte Sachen ins Schwitzen kommen und daher sogar schlechter haltbar sind.
Und auch die Lagerung und den Schutz kann man auch Plastikfrei/Plastikarm gestalten. z.B. TK Spinat... Gibt es im Plastikbeutel, aber auch in der Pappbox. Beides gleich vom Nutzen her gleich gut. Wenn man dann auf das Material schaut ist die Pappbox denke ich schon zu bevorzugen.

Und auch wenn Bioplastik sich nur langsamer biologisch abbaut, als es in den Kompostieranlagen notwendig wäre, ist es eine bessere Sache, als Erdölbasiertes Plastik.
 

Moonlight

Kaiser
Beigetreten
22.09.19
Beiträge
699
Alter
18
Ort
Berlin
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Union Berlin
Mobiltelefon
Samsung Galaxy S8
Lieblingsfarbe
Schwarz
TK Spinat... Gibt es im Plastikbeutel, aber auch in der Pappbox.
Also alle TK Gerichte die ich kenne, sind in Pappe und Plaste eingepackt.

Wäre auch doof, wenn es aufm Heimweg doch länger dauert und es auftaut. Dann ist nämlich die ganze Tasche voll sauce.
 

Bonsai

Nachwuchsspammer
Beigetreten
03.10.19
Beiträge
41
Alter
19
Persönliches
Geschlecht
männlich
Bitte auch bedenken, das es wichtig ist wie man das Zeug entsorgt! Einfach in die Büsche schmeissen wie es einige Idioten immer noch praktizieren. In den einfachen Hausmüll oder es zumindest versuchen zu recyceln.
 

Amphiphilie

König
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
895
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Und dann gibt es noch Verpackungen, die zwar eigentlich grundsätzlich recycelbar wären... Aber dann mit Materialien verklebt sind, dass das Recycling erschwert oder unmöglich ist oder anderweitig beschaffen sind, dass sie nicht automatisiert dem Recycling zugeführt werden können. Also es einfach fachgerecht in die richtige Tonne zu werfen ist auch nur die halbe Miete. Wenn überhaupt.
 

Bonsai

Nachwuchsspammer
Beigetreten
03.10.19
Beiträge
41
Alter
19
Persönliches
Geschlecht
männlich
Wie gesagt, immer noch besser als es in die Büsche zu feuern. Und auch wenn das Recycling wie Du passend sagt: "Nur die halbe Miete" ist, besser als gar nicht.
Habe mich mal mit meinem Papa über das Thema unterhalten. Was er erzählt hat, wie man das zu seiner Kindheit "gelöst" hat. Eine Tonne und einfach alles rein! Selbst gebrauchte Einwegbatterien!!
 

Moonlight

Kaiser
Beigetreten
22.09.19
Beiträge
699
Alter
18
Ort
Berlin
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Union Berlin
Mobiltelefon
Samsung Galaxy S8
Lieblingsfarbe
Schwarz
Bitte auch bedenken, das es wichtig ist wie man das Zeug entsorgt! Einfach in die Büsche schmeissen wie es einige Idioten immer noch praktizieren. In den einfachen Hausmüll oder es zumindest versuchen zu recyceln.
Es gibt ne mülltüte und da kommt alles rein.
 

Amphiphilie

König
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
895
Persönliches
Geschlecht
weiblich
B Bonsai in einigen Teilen ist es immernoch so. Gerade so große Mehrfamilienhäuser... Die haben dann einen Müllschacht, da schmeißt man alles rein. Bio, Papier, Plastik, Rest... Batterien und Elektronik sollte man immer an den entsprechenden Stellen abgeben, sowie andere Schadstoffe natürlich auch.

Ich weiß noch.. In der Präfektur Yamaguchi (Japan) haben wir in 15 verschiedene Sachen getrennt... Bekomme die garantiert nicht mehr zusammen...
Aber halt unter anderem:
weißes Glas, braunes Glas, grünes Glas, blaues Glas, anderes Glas, Papier/Pappe, Naturtextilien, PET Flaschen, PET Flaschendeckel... Jetzt komme ich arg ins Überlegen.. Ich weiß nur das bei dem ganzen Bio und Plastik quasi über geblieben sind und zusammen "burnable" waren.
 

Bonsai

Nachwuchsspammer
Beigetreten
03.10.19
Beiträge
41
Alter
19
Persönliches
Geschlecht
männlich
B Bonsai in einigen Teilen ist es immernoch so. Gerade so große Mehrfamilienhäuser... Die haben dann einen Müllschacht, da schmeißt man alles rein. Bio, Papier, Plastik, Rest... Batterien und Elektronik sollte man immer an den entsprechenden Stellen abgeben, sowie andere Schadstoffe natürlich auch.

Ich weiß noch.. In der Präfektur Yamaguchi (Japan) haben wir in 15 verschiedene Sachen getrennt... Bekomme die garantiert nicht mehr zusammen...
Aber halt unter anderem:
weißes Glas, braunes Glas, grünes Glas, blaues Glas, anderes Glas, Papier/Pappe, Naturtextilien, PET Flaschen, PET Flaschendeckel... Jetzt komme ich arg ins Überlegen.. Ich weiß nur das bei dem ganzen Bio und Plastik quasi über geblieben sind und zusammen "burnable" waren.
Und genau da muss man ansetzen! In einigen teilen der Welt ja sogar in Europa ist es ja noch brutaler. Schon mal in Palermo gewesen? Ich war einmal dort und kann dir sagen: Es lag mehr Müll neben als in der Tonne.
 

Amphiphilie

König
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
895
Persönliches
Geschlecht
weiblich
B Bonsai da muss man nur in seiner eigenen Stadt in die sozialen Brennpunkte gehen.. Oder zu den Sammelcontainern... Wenn die voll sind, wird einfach drauf und drumherum gestapelt.
Was könnte ne Lösung sein..? Öfter leeren..? Quatsch! Weniger Container hinstellen. Wo keiner Container sind, werden keine Container vollgestapelt.

Und wilden Müll gibt es überall, in sozialen Brennpunkten allerdings meist nochmals verschärft.
Ich war mal morgens in Hamburg auf dem Hansaplatz. Sehr schöner Platz. Wenn man den ganzen Müll ignoriert.
 

Mitglieder, die gerade diesen Thema ansehen (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Top