• #StayHome #BleibtGesund #nutzt die Corona-App

Verstopfte Nase (1 Viewer)

collinsfan

Kaiser
Beigetreten
28.05.18
Beiträge
545
Alter
19
Ort
Stadt in Nordbayern
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Meine Nase ich meistens ziemlich verstopft und ich bekomm schlecht Luft. Deshalb hab ich meistens den Mund ein bischen auf.
Im Winter hab ich deswegen öfter Halsschmerzen. Nasentropfen helfen aber die soll man ja nicht zu oft nehmen.
Kennt ihr das Problem und habt ihr vielleicht Tipps?
 

Marsupilami

Doppel-As
Beigetreten
02.03.19
Beiträge
234
Hast Du schonmal eine Nasendusche probiert? Da spülst Du die Nase mit einer Kochsalzlösung durch. Das befeuchtet die Schleimhäute und wirkt so präventiv.
 

Panda2001

Gott
Beigetreten
15.06.18
Beiträge
2.461
Alter
18
Ich nehm da Nasic. Mit dem habe ich beste Erfahrungen gemacht. Es befreit schnell die Nase und die Schleimhäute in der selben werden mit Panthenol "geölt".
 

DasSchandmaul

Throphäensammler
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
123
Am besten ne Feuchtinhalation machen, z.B: mit Kochsalzlösung wie Marsupilami das schon erwähnt hat. Geht aber auch mit Kamillenkonzentrat.
Wenn du in deinem Zimmer ne gute Luftfeuchtigkeit hast, sinkt die Wsh. dass du ne Erkältung bekommst, wodurch deine Nase eben frei bleibt.
Wärmebehandlung, also z.B. nen warmes Kirschkernkissen, duschen, nen Tee und ne Rotlichtlampe sind kurzfristig auch nicht schlecht.
Meine Mutter hat immer Hühnersuppe gemacht, damit kriegste auch alles raus. Angeblich kann man, wenns sich schon auf die Nasennebenhöhlen ausgeweitet hat die Druckpunkte massieren, hab da aber keine Erfahrung mit.
 

Amphiphilie

Profi Poster
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
1.857
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Zur Not mal nen Hals-Nasen-Ohren-Arzt besuchen. Vielleicht sind es ja auch Polypen, die die Atmung behindern.
 

Tinker

Trippel-As
Beigetreten
19.06.18
Beiträge
268
Bin auch seit November 2018 dauerhaft erkältet, mit wenigen Wochen dazwischen in denen ich gesund bin. Ich bin zuversichtlich, dass es zum Frühling/ Sommer hin endlich besser wird.
 

Nius

hatte das letzte Wort
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
3.934
Alter
27
Ort
Nähe München
Da kommt dann der Heuschnupfen :D

Ich atme bei verstopfter Nase oder auch einfach so durch den Mund. Halsschmerzen bekomme ich davon allerdings nicht, also sitze ich das eigentlich immer nur aus^^
Wenn die Nase dagegen richtig läuft, ist das noch nerviger. Da hilft Inhalation über heiße Kamille bei mir am besten.
 

Mitglieder, die gerade diesen Thema ansehen (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Top