• Trete unserem Discord-Chat bei: https://discord.gg/ze9eSne
    Für Neuigkeiten rund um das Forum, unser Telegram News Kanal: http://frer.es/meetteensnews

Was für eine Ausbildung habt ihr oder wollt ihr machen?

Nius

Profi Poster
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
1.283
Alter
25
Ort
Nähe München
Geschlecht
männlich
#1
Ich hatte keinen richtigen Plan. Bin aber technikbegeistert und gut in Mathe, also hab ich Mathe studiert :D
Momentan studiere ich noch eine Mischung aus Informatik, Mathe und Natur-/Ingeneurswissenschaften und bin hoffentlich bald fertig :p

Und was habt ihr so vor oder gemacht? :)
 
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
75
Alter
18
Ort
Im Süden
#2
Ich mach gerade ne Ausbildung zum C(hemisch)-T(echnischen)-A(ssistenten) aber ich weis nicht ob ich das noch ausüben will. Fertig mach ich die Ausbildung aber orientier mich dann vermutlich um
 

Celiinchen

Beauty Queen 2017
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
45
Alter
19
#3
Bis jetzt totales Chaos. 2015 Mittlere Reife, dann einen Bundesfreiwilligendienst im Klinikum, dann wieder Schule, dann wieder hingeschmissen und Rettungssanitäterin geworden. Jetzt ab Oktober dann Auszubildende Notfallsanitäterin :geek:
 

Hutch

Moderator
Teammitglied
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
279
Alter
21
Ort
Sachsen-Anhalt
Geschlecht
männlich
#4
Für mich war das Ziel eigentlich immer klar: Landwirtschaft. Studiere jetzt deshalb im 2. Semester den Bachelor Landwirtschaft an der Hochschule Anhalt/Bernburg. Eine Ausbildung vorher hätte mir aber sehr gut getan, die meisten Profs gehen schon davon aus, dass man ne fertige Ausbildung hinter sich hat. Ist dann sehr schwierig.
 
Beigetreten
22.05.18
Beiträge
152
#7
Also ich mache momentan eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration in einer Bundesbehörde.
 

Ines112

König
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
798
Alter
21
Ort
Rattenfängerstadt
Geschlecht
weiblich
#8
Also meine erste richtige Ausbildung über ne längere Zeit, wird wohl die zur Notfallsanitäterin nächstes Jahr. Bisher hab ich Ausbildungen zur Feuerwehrfrau (2j) u seit letztes Jahr Maschnistin (4Wo Samstags & Abends paar Stunden), damit darf ich die Gr. roten Autos fahren u die Seilwinde, Lösch- & Stromtechnik bedienen, Rettungasanitäterin 520Std crashkurs+einige Std mehr extra für Vertiefung einiger Themen, AED Schein.
 
Beigetreten
22.05.18
Beiträge
152
#9
Also meine erste richtige Ausbildung über ne längere Zeit, wird wohl die zur Notfallsanitäterin nächstes Jahr. Bisher hab ich Ausbildungen zur Feuerwehrfrau (2j) u seit letztes Jahr Maschnistin (4Wo Samstags & Abends paar Stunden), damit darf ich die Gr. roten Autos fahren u die Seilwinde, Lösch- & Stromtechnik bedienen, Rettungasanitäterin 520Std crashkurs+einige Std mehr extra für Vertiefung einiger Themen, AED Schein.
Also meine Freundin möchte eine Ausbildung zur Krankenschwester machen und irgendwann mal am liebsten in den Rettungsdienst gehen. Bin auf jeden Fall gespannt. :)
 

Ines112

König
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
798
Alter
21
Ort
Rattenfängerstadt
Geschlecht
weiblich
#10
Also meine Freundin möchte eine Ausbildung zur Krankenschwester machen und irgendwann mal am liebsten in den Rettungsdienst gehen. Bin auf jeden Fall gespannt. :)

Also das mit der Krankenschwesterausbildung vorher, ist ne prima Idee von ihr. Rettungsdienst macht schon gut Laune, find ich, wenn man nicht Zimperlich ist.
 

collinsfan

Anfänger
Beigetreten
28.05.18
Beiträge
15
Alter
17
Ort
Stadt in Nordbayern
Geschlecht
weiblich
#11
Ich hab nächstes Jahr Abi und überhaupt noch keinen Plan. Irgendwas mit Technik oder Naturwissenschaften.

Also meine erste richtige Ausbildung über ne längere Zeit, wird wohl die zur Notfallsanitäterin nächstes Jahr. Bisher hab ich Ausbildungen zur Feuerwehrfrau (2j) u seit letztes Jahr Maschnistin (4Wo Samstags & Abends paar Stunden), damit darf ich die Gr. roten Autos fahren u die Seilwinde, Lösch- & Stromtechnik bedienen, Rettungasanitäterin 520Std crashkurs+einige Std mehr extra für Vertiefung einiger Themen, AED Schein.
Ich find das passt das gut zusammen und du bis dann in den Job der richtig wichtig ist.
 

Gehtdich Nixan

Nachwuchsspammer
Beigetreten
14.06.18
Beiträge
26
Alter
21
Geschlecht
weiblich
#12
Bin gerade ein Webcamgirl, da ich auf psychischen Gründen meine Ausbildung abbrechen musste und gerade Arbeitsunfähig bin. Ich wünsche mir aber, dass ich was kreatives machen kann. Ich nehme gerade Gesangsstunden, vllt. sowas in der Richtung mal? Oder ich schauspielere unglaublich gerne (auch vor der Webcam, muss ja sein).
Ich zeichne auch seit fast 10 Jahren Animes, vllt. Grafikdesignerin oder Illustratorin? Ich schreibe auch gerne Fanfiktions auf Englisch. Vllt. ja auch Authorin.
 

Liam

König
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
928
Alter
18
Ort
VIBCCA
#14
mache einfach alles gleichzeitig. und was dann in richtung beruf tendiert, nimmst du zum geldverdienen. mein vater fing mit grafikdesign an, und erweiterte das dann durch ein design-studium. und heute kann er es sich sogar leisten, mir die gleiche ausbildung zu finanzieren.
 

Tinker

Grünschnabel
Beigetreten
19.06.18
Beiträge
64
Alter
20
Geschlecht
weiblich
#15
Bin gerade ein Webcamgirl, da ich auf psychischen Gründen meine Ausbildung abbrechen musste und gerade Arbeitsunfähig bin. Ich wünsche mir aber, dass ich was kreatives machen kann. Ich nehme gerade Gesangsstunden, vllt. sowas in der Richtung mal? Oder ich schauspielere unglaublich gerne (auch vor der Webcam, muss ja sein).
Ich zeichne auch seit fast 10 Jahren Animes, vllt. Grafikdesignerin oder Illustratorin? Ich schreibe auch gerne Fanfiktions auf Englisch. Vllt. ja auch Authorin.
Sag, bist du ein Troll?

Gesangsstunden sind in der Regel sehr teuer, du willst uns doch nicht weismachen, dass deine finanzielle Situation dies zulässt?
Auch deine Vorstellungen bzgl. Berufsauswahl erscheint mir nahezu unrealistisch - so wie Kinder immer Fußballer oder Sänger werden und/oder generell direkt groß rauskommen wollen?

In was für einer Welt lebst du? xoxo
 
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
188
Geschlecht
weiblich
#16
Naja.. Ne weit entfernte Bekannte von mir wollte auch ne ganz Lange Zeit lang Schauspielerin werden und hat sich immer auf Statistenrollen beworben.. Ich fand das superwitzig.

Einer Meiner Freunde hat einmal beim Blaulichtreport oder wie das heißt mitgespielt. XD

Aber was ich sagen will, wenn man es wirklich verfolgen will und was das angeht eisern sich hinter klemmt (Statistenrollen in seriöseren Sendungen) dann kann das mit viel Schweiß auch durchaus was werden.
 

Tinker

Grünschnabel
Beigetreten
19.06.18
Beiträge
64
Alter
20
Geschlecht
weiblich
#17
Was kriegt man für so einen Drehtag, Essen und etwas Taschengeld. Wenn überhaupt.

Das KANN der erste Schritt sein, um auf sich aufmerksam zu machen (aber weil die Schauspielkünste der meisten eher fragwürdig sind, bezweifle ich das). Vielleicht eher durch eine Soap, ja - beim Bachelor?
Aber doch nicht in einer einzigen Folge bei Blaulichtreport oder am besten noch Verdachtsfälle/ Familien im Brennpunkt.
Realitätsfern. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Ist sie besser dran, wenn sie beim ''Youtuber-Dasein'' bleibt.
 

Gehtdich Nixan

Nachwuchsspammer
Beigetreten
14.06.18
Beiträge
26
Alter
21
Geschlecht
weiblich
#18
Sag, bist du ein Troll?

Gesangsstunden sind in der Regel sehr teuer, du willst uns doch nicht weismachen, dass deine finanzielle Situation dies zulässt?
Auch deine Vorstellungen bzgl. Berufsauswahl erscheint mir nahezu unrealistisch - so wie Kinder immer Fußballer oder Sänger werden und/oder generell direkt groß rauskommen wollen?

In was für einer Welt lebst du? xoxo
Ich trolle nicht ich meine es völlig ernst. Ich habe Autismus und werde generell als bescheuert dargestellt sehr oft. Meine Eltern helfen mir finanziell ein wenig aus aber sie wollen es gerne anders haben was ich auch irgendwo verstehen kann. Wäre ich nicht schwer Depressiv und hätte diese Lernschwäche nicht müsste ich gar nicht in so nem Beruf arbeiten sondern könnte ganz normal in der Berufswelt arbeiten.

Sei nicht so ein intoleranter Mensch und lerne, dass es auch Menschen gibt die richtige Träume haben und nicht einfach nur im Lotto gewinnen wollen und dann ihr Leben lang nur chillen wollen. Wer weiss, vielleicht bin ich in 10 Jahren eine berühmte Schauspielerin und muss diese Drecksarbeit nicht mehr machen. Aber naja, ich habe wirklich nicht viel Chancen so wie es aussieht. Bin sehr unselbständig. ich bin ne richtige Niete im echten Leben gerade muss ich ehrlich zugeben.

Also, ich mache bis zu 2.000$ im Monat, früher sogar mehr. Dabei können meine Schauspielfähigkeiten gar nicht so schlecht sein. Ich arbeite schliesslich nur 2-3 Stunden am Tag 4-6 Tage die Woche da ich es psychisch nicht länger kann. Klar ich könnte mehr verdienen, aber ich bin sehr schnell psychisch abgelenkt durch persönliche Probleme. War schon bei meiner Ausbildungszeit so. Mich bringt ziemlich viel schnell aus der Bahn, vor allem Kleinigkeiten die eigentlich gar nicht schlimm sind aber ich kann dann meine Emotionen kaum im Rahmen behalten und joa, hatte dadurch Probleme bei der Arbeit natürlich.
 
Zuletzt geändert:

Masasi

Nachwuchsspammer
Beigetreten
30.05.18
Beiträge
36
Alter
16
Ort
Biel
Geschlecht
männlich
#19
Ich mache die Ausbildung zum Schreiner mit paralleler Berufsmaturität. (Glaube, in Deutschland heisst das Abitur?)
Ich mag das Handwerk und das Holz, bin recht gut in Mathe und arbeite nicht gerne mit Elektronik - was gibt's da besseres?
 

Liam

König
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
928
Alter
18
Ort
VIBCCA
#20
hab so eine ähnliche erfahrung. neben der HS hab ich an einem college kurse und arts and design. was mir daran ganz gut gefällt ist der praktische, handwerkliche teil, also wenn es darum geht eine idee in form zu bringen, zb als produkt als anschauungsmodell zu gestalten. Da kommen auch auch oft schreinerarbeiten vor.

Allerdings anders als bei dir ist mir eher der generele haptisch handwerklich orientierte bereich wichtig, und der umgamgang mit den verschiedensten materialien.

zur zeit arbeite ich unter anderem an einem projekt, das eine teilweise restauration/inneres umgestaltung eines Pickups beinhaltet aber vor allem die entwicklung eines variablen hardtops für die Ladefläche involviert. In nur einen monat arbeitete ich als schweisser, karosseriebauer, lackierer polsterer usw.

in einem paralell laufenden projekt ging es um du das designen einer kubischen badewanne einer halbkugelartigen innenforn. auch hier waren verschiedenste handwerke involviert, einschliesslich schreinarbeiten für die äussere, kubische form mit stufen.

im letzten jahr allerdings wäre das alles per 3D-druck gelaufen.
 

Mitglieder, die gerade diesen Thema ansehen (Mitglieder: 1, Gäste: 0)

Top