• #StayHome #BleibtGesund #nutzt die Corona-App

Das deutsche Schulsystem (1 Viewer)

Moonlight

Profi Poster
Beigetreten
22.09.19
Beiträge
1.907
Alter
19
Ort
Berlin
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Union Berlin
Mobiltelefon
Samsung Galaxy S8
Lieblingsfarbe
Schwarz
Hast du nicht. Dein Argument ist "das ist meine Meinung".
Und nein. Meinungen nach Wert zu beurteilen ist nicht das gleiche wie Menschen nach Wert zu beurteilen.
Beispiele dafür kann sich jeder selber raus suchen.
Und ich finde es super nervig, dass du zuerst meinen Post komplett nicht liest, mir dann vorwirfst ich hätte Fragen nicht beantwortet, dann einfach alles was drin steht ignorierst, behauptest du hättest schon alles Begründet und dann die Moralkeule schwingst, ohne damit irgendwas zur Diskussion beizutragen.
Das ist anstrengend und nervig und abgesehen davon dass es die Lust nicht erhöht irgendetwas mit dir zu diskutieren, weil man anstatt mit Argumenten nur mit persönlichen Vorwürfen konfrontiert wird, senkt das auch den Wert deiner Meinung.
Und ich bin nicht der erste der dir das sagt.
Ich kann nichts dafür, dass ihr was gegen mich persönlich habt.

Und ich habe es begründet, da man durch das studieren von Pädagogik nicht automatisch zu einem guten Pädagogen wird und es nunmal auch Menschen gibt die es ohne Studium können.
 

Bone

offiziell geilster Tüp Meet-Teens'
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
245
Ich kann nichts dafür, dass ihr was gegen mich persönlich habt.

Und ich habe es begründet, da man durch das studieren von Pädagogik nicht automatisch zu einem guten Pädagogen wird und es nunmal auch Menschen gibt die es ohne Studium können.
Niemand hat etwas persönlich gegen dich. Aber ich habe auch keine Lust mir das vorwerfen zu lassen, also ist die Diskussion zwischen uns zwei hier zu ende.
Wieso das kein gutes Argument ist hab ich dir auch schon erklärt, aber da du dich weigerst auf irgendetwas einzugehen und nur auf deinem Standpunkt beharrst, bzw. dann behauptest ich hätte etwas persönlich gegen dich: Diskussion beendet.
 

Moonlight

Profi Poster
Beigetreten
22.09.19
Beiträge
1.907
Alter
19
Ort
Berlin
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Union Berlin
Mobiltelefon
Samsung Galaxy S8
Lieblingsfarbe
Schwarz
Niemand hat etwas persönlich gegen dich. Aber ich habe auch keine Lust mir das vorwerfen zu lassen, also ist die Diskussion zwischen uns zwei hier zu ende.
Wieso das kein gutes Argument ist hab ich dir auch schon erklärt, aber da du dich weigerst auf irgendetwas einzugehen und nur auf deinem Standpunkt beharrst, bzw. dann behauptest ich hätte etwas persönlich gegen dich: Diskussion beendet.
Na ja, ich habe meine Meinung mit Argumenten belegt. Offenbar bist Du nicht in der Lage, eine Meinung, die sowieso völlig irrelevant ist, zu akzeptieren ohne Argumente zu haben, die Deiner Meinung nach Sinn ergeben. Aber vielleicht solltest Du dann mal an Deiner Einstellung arbeiten und nicht andere dafür fertig machen, dass sie ihre Meinung in Deinen Augen falsch begründen.
 

Bone

offiziell geilster Tüp Meet-Teens'
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
245
Na ja, ich habe meine Meinung mit Argumenten belegt. Offenbar bist Du nicht in der Lage, eine Meinung, die sowieso völlig irrelevant ist, zu akzeptieren ohne Argumente zu haben, die Deiner Meinung nach Sinn ergeben. Aber vielleicht solltest Du dann mal an Deiner Einstellung arbeiten und nicht andere dafür fertig machen, dass sie ihre Meinung in Deinen Augen falsch begründen.
Hast du nicht. Dein Argument ist "das ist meine Meinung" und das ist kein Argument. Und wenn du deine Meinung für Irrelevant hälst, wieso äußerst du sie dann?
Ich mache hier niemand fertig. Du fühlst dich nur permanent angegriffen wenn man nicht deiner Meinung ist und unterstellst dann persönliche Gründe. Und das nervt.
Aber: Diskussion beendet.
 

Moonlight

Profi Poster
Beigetreten
22.09.19
Beiträge
1.907
Alter
19
Ort
Berlin
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Union Berlin
Mobiltelefon
Samsung Galaxy S8
Lieblingsfarbe
Schwarz
Hast du nicht. Dein Argument ist "das ist meine Meinung" und das ist kein Argument. Und wenn du deine Meinung für Irrelevant hälst, wieso äußerst du sie dann?
Ich mache hier niemand fertig. Du fühlst dich nur permanent angegriffen wenn man nicht deiner Meinung ist und unterstellst dann persönliche Gründe. Und das nervt.
Aber: Diskussion beendet.
Warum überliest du immer meine Argumente?!
 

eXTA

Gott
Teammitglied
Administrator
Beigetreten
20.05.18
Beiträge
2.627
Alter
29
Ort
Rostock
Persönliches
Geschlecht
männlich
Lieblingsfußballclub
keinen
Mobiltelefon
One Plus 7 Pro
Lieblingsfarbe
blau
miranda

war auch mal ein Member*in
 

Moonlight

Profi Poster
Beigetreten
22.09.19
Beiträge
1.907
Alter
19
Ort
Berlin
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Union Berlin
Mobiltelefon
Samsung Galaxy S8
Lieblingsfarbe
Schwarz
es gib aber nunmal einige wenige, die sehr schnell mit dem stoff in der schule vorankommen.
und die sind nur fustriert, wenn sie in der schule themen unendlich wiederkauen müssen, den sie sich vllt schon im kindergarten selbst erarbeitet haben, weil das bestehende schulsystem sie ausbremst.

um ehrlich zu sein, bin ich auch nicht dafür, klassen zu überspringen. aber solange man keine sonderklassen für besonders begabte schüler einrichtet, die es ihnen ermöglicht mit peers schneller als die normal lernenden schüler voranzukommen oder gleichwertiges anbietet, ist klassen überspringen einfach die beste methode, solchen schülern zu helfen, die normale schulen anbieten können.

Das bestehende schulsystem ist trotz inklusions-bestrebungen mit sehr begabten schülern nun mal ebenso überfordert, wie mit schülern, die nicht dumm sind, aber vllt 2-4 jahre länger zB für das abi bräuchten.

Kurz gesagt, das deutsche Schulsystem zielt wie fast überall Hemmnipsphäre der westlichen zivilsation auf den durchschnitt ab, und ist daher ein völligst fäkales system, da es individuelle entwicklungen so gut wie gar nicht berücksichtigt.
Ich führe das mal hier weiter, passt besser..

Was ist denn an sonderklassen falsch?
 

Liam

Forenpapst
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
4.055
Ort
VIBCCA
gut mitgedacht ... 👍

nichts. ich bin pro sonderklassen. hat wohl aber auch den geruch von sonderschulen für lernbehinderte an sich oder umgekehrt, es riecht nach dem mief vn oelite. in deutschland denkt man meist uniform. normabweichler sind oft erst einmal suspekt. 😆

wie ich in einem anderen post schon erwähnte, hatte ich seit der 7. klasse in einigen fächern unterricht stets einen jahrgang über mir. das nannte sich an meiner schule jahrgangsübergreifender unterricht oder so. trotzdem blieb ich immer schüler meines jahrgangs. was ebenfalls eine gute möglichkeit ist, ohne ein jahr zu gänzl8ch zu überspringen.

schulen haben in der regel auch nur diese möglichkeit, schüler zu fördern. und da nicht jeder schüler in allen fächern der totale überflieger ist, find ich, kann man mit solchen bedarfslösungen auch gut leben. für extreme überflieger wäre ich allerdings sogar für einen schulwechsel auf schularten, die sich auf sonderbegabte spezialisierten oder die ohnehin ein höheres lernniveau voraussetzen. Und wenn nötig, sollte der staat diesen wechsel das teilweise oder ganz finanzieren.
 

Moonlight

Profi Poster
Beigetreten
22.09.19
Beiträge
1.907
Alter
19
Ort
Berlin
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Union Berlin
Mobiltelefon
Samsung Galaxy S8
Lieblingsfarbe
Schwarz
Liam Liam

Mein Problem ist es, bei sowas, dass Schüler gefordert werden, weil sie besonders intelligent sind, das zeigt nämlich, dass sie mehr wert sind als Normalos (was manchmal auch der grund für Mobbing ist).


Egal wie gut man ist (selbst als Klassenbeste) hat man immer im Hinterkopf (der / die war besser, also bin ich nicht gut genug) und das senkt das Selbstvertrauen enorm.
 

Nickname

König
Beigetreten
10.09.19
Beiträge
972
Alter
18
Ort
Hannover
Persönliches
Geschlecht
männlich
Lieblingszahl
Die 42 natürlich
Liam Liam

Mein Problem ist es, bei sowas, dass Schüler gefordert werden, weil sie besonders intelligent sind, das zeigt nämlich, dass sie mehr wert sind als Normalos
Nein, es zeigt lediglich, dass auch das Lerntempo sowie der individuelle Lernstand des einzelnen Berücksichtigung finden.
 

NirvanaGirl

MT Übersetzerin
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
746
Alter
21
Ort
Wiesbaden
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Ich haaassssseee Fußball....
Mobiltelefon
Iphone SE
Lieblingsfarbe
Grüüüüün
Lieblingszahl
9, 27, 6, 18... es hängt alles zusammen :o
Moonlight Moonlight meine Lehrer sind auch sogut wie alle Quereinsteiger. Ich bin eben an einem beruflichen Gymnasium und da sind ich sage mal 90% nicht auf dem normalen Weg Lehrer geworden. Auch wenn es da Ausnahmen gibt, sind sie alle gut qualifiziert.

Ich weiß jetz nicht genau wo das Problem in dieser Disskussion war, aber ich kann sagen, dass ich keinen Nachteil bei Lehrern sehe, die erst was anderes gelernt haben und dann noch Lehrer geworden sind. Schließlich haben sie dann das nötige zum Lehrer werden auch gelernt bzw studiert. Für mich führt das zu nem geichen Stand, manchmal sogar mit Bonus durch die Vorkenntnisse in zb Wirtschaft durch ne Ausbildung bei der Bank (siehe meine Volkswirtschaftlehrerin)

Ich weiß nicht, ob sich das mit der hier disskutierten Version von Quereinsteiger deckt, aber ich denke generell ist das ne gute Möglichkeit um noch an ein paar Lehrer zu kommen. Wer frisch aus der Schule kommt, hat überwiegend erstmal keine Lust mehr auf Schule, wehalb die wenigsten wohl auf die Idee kommen werden, nen Lehramt studium anzustreben...
 

Moonlight

Profi Poster
Beigetreten
22.09.19
Beiträge
1.907
Alter
19
Ort
Berlin
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Union Berlin
Mobiltelefon
Samsung Galaxy S8
Lieblingsfarbe
Schwarz
Moonlight Moonlight meine Lehrer sind auch sogut wie alle Quereinsteiger. Ich bin eben an einem beruflichen Gymnasium und da sind ich sage mal 90% nicht auf dem normalen Weg Lehrer geworden. Auch wenn es da Ausnahmen gibt, sind sie alle gut qualifiziert.

Ich weiß jetz nicht genau wo das Problem in dieser Disskussion war, aber ich kann sagen, dass ich keinen Nachteil bei Lehrern sehe, die erst was anderes gelernt haben und dann noch Lehrer geworden sind. Schließlich haben sie dann das nötige zum Lehrer werden auch gelernt bzw studiert. Für mich führt das zu nem geichen Stand, manchmal sogar mit Bonus durch die Vorkenntnisse in zb Wirtschaft durch ne Ausbildung bei der Bank (siehe meine Volkswirtschaftlehrerin)

Ich weiß nicht, ob sich das mit der hier disskutierten Version von Quereinsteiger deckt, aber ich denke generell ist das ne gute Möglichkeit um noch an ein paar Lehrer zu kommen. Wer frisch aus der Schule kommt, hat überwiegend erstmal keine Lust mehr auf Schule, wehalb die wenigsten wohl auf die Idee kommen werden, nen Lehramt studium anzustreben...
Warum nennst du mich, und sagst dann nichts gegen mich? Das ist komisch.
Ich habe genau das gleiche geschrieben wie du.
 

Moonlight

Profi Poster
Beigetreten
22.09.19
Beiträge
1.907
Alter
19
Ort
Berlin
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Union Berlin
Mobiltelefon
Samsung Galaxy S8
Lieblingsfarbe
Schwarz
Nein, es zeigt lediglich, dass auch das Lerntempo sowie der individuelle Lernstand des einzelnen Berücksichtigung finden.
Ja? Komisch? Bei uns wurde alles mehrfach gesagt, und ich hab es beim ersten Mal verstanden. Trotzdem wurde mir sowas nie angeboten.. Wie war das mit Chancengleichheit?
 

Amphiphilie

Profi Poster
Beigetreten
04.07.18
Beiträge
1.796
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Warum nennst du mich, und sagst dann nichts gegen mich? Das ist komisch.
Ich habe genau das gleiche geschrieben wie du.
Man kann auch jemandem zustimmen oder ihn in seinen Argumenten unterstützen. Man muss nicht immer gegen einen sein. ^^'


Und zu den Förder/Forderklassen: Das wird kaum angeboten, ich kenne nur wenige Schulen, die solche Konzepte fahren (okay, so super viele Schulen kenne ich auch nicht...).
Es kann Fluch und Segen zugleich sein. Schmeißt man alle zusammen in eine Klasse, so hat man immer Jugendliche dabei, die nicht mitkommen, wie eben jene, die sich bereits langweilen. Beides kann zu enorm schlechten Noten führen. Ist das so gewollt? Wohl kaum.
Wie ist das Gefühl, wenn man als "schlechter Schüler" in eine Förderklasse kommt, indem man Förderung in bestimmten Dingen bekommt? "Hey, herzlichen Glückwunsch, du bist dumm genug für diese Klasse!"
Wie ist das Gefühl, wenn man als "guter Schüler" in eine Forderklasse kommt, in der man mehr gefordert wird, als in der "normalen" Klasse? "Hey, du bist die Elite, alle anderen sind schlechter..."
Beides hat seine Gefahren.
Aber was kann es auch bezwecken? Dass alle Schüler in einem für sie angemessenen/angemessenerem Lerntempo das Lernziel erreichen können, ohne demotiviert zu werden durch Über-/Unterforderung.

Was ist der eigentliche Gedanke von gemischten Klassen? Die Lernstärkeren helfen den Lernschwächeren. Passiert das? Nein, da meist die Möglichkeiten hierfür gar nicht gegeben sind. (Sozial, räumlich, etc...)
 
Zuletzt geändert:

Liam

Forenpapst
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
4.055
Ort
VIBCCA
Mein Problem ist es, bei sowas, dass Schüler gefordert werden, weil sie besonders intelligent sind, das zeigt nämlich, dass sie mehr wert sind als Normalos (was manchmal auch der grund für Mobbing ist).


Egal wie gut man ist (selbst als Klassenbeste) hat man immer im Hinterkopf (der / die war besser, also bin ich nicht gut genug) und das senkt das Selbstvertrauen enorm.
Deshalb sag ich ja, dass man darauf kommen muss, jeden schüler soweit als möglich individuell zu fördern. aber auch fordern, wenn er sich nicht bewegt, obwohl er es könnte. Dann ist es völlig egal, ob nun kognitiv benachteiligte oder kognitiv beschleunigte oder eben "normale" schüler gefördert werden. Zumal es dann den "normalen" schüler gar nicht mehr gibt.
 

Nickname

König
Beigetreten
10.09.19
Beiträge
972
Alter
18
Ort
Hannover
Persönliches
Geschlecht
männlich
Lieblingszahl
Die 42 natürlich
Ja? Komisch? Bei uns wurde alles mehrfach gesagt, und ich hab es beim ersten Mal verstanden. Trotzdem wurde mir sowas nie angeboten.. Wie war das mit Chancengleichheit?
Du hast dich als augenscheinlich durchschnittlich begabte Person auf einer Realschule zu behaupten gewusst, hättest gegebenenfalls einen Schulwechsel auf‘s Gymnasium anregen können, mehr nicht. Bin derweil noch unterwegs, doch können wir dies nachher gerne etwas minuziöser alles ausdiskutieren - fühle mich hier doch indirekt angesprochen.
 

NirvanaGirl

MT Übersetzerin
Beigetreten
21.05.18
Beiträge
746
Alter
21
Ort
Wiesbaden
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Ich haaassssseee Fußball....
Mobiltelefon
Iphone SE
Lieblingsfarbe
Grüüüüün
Lieblingszahl
9, 27, 6, 18... es hängt alles zusammen :o
Warum nennst du mich, und sagst dann nichts gegen mich? Das ist komisch.
Ich habe genau das gleiche geschrieben wie du.
war alles etwas durcheinander und hatte am anfang deinen post gesehn mit dass du das auch machen willst. Musst dich ja nicht immer gl angegriffen fühlen wenn dein Name fällt😂
 

Moonlight

Profi Poster
Beigetreten
22.09.19
Beiträge
1.907
Alter
19
Ort
Berlin
Persönliches
Geschlecht
weiblich
Lieblingsfußballclub
Union Berlin
Mobiltelefon
Samsung Galaxy S8
Lieblingsfarbe
Schwarz
Ich stimme Nickname Nickname zu, hab grade auch keine Zeit.
 

Mitglieder, die gerade diesen Thema ansehen (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Top